Digitale Unterstützung für den Versorgungsprozess im Fachhandel - „Gemeinsam medigital“:
medi auf der OTWorld.connect 2020 Weiterlesen

Der neue UNIQLO Storein Hamburg - wurde in feierlichem Rahmen eröffnet Weiterlesen

Erfolgreiche Shoppingaktionvon MEN'S HEALTH, WOMEN'S HEALTH und RUNNER'S WORLD geht in die vierte Weiterlesen


> ANZEIGEN <

Das Original
mit Trends - Infos - Tipps seit 1998

24 Tage voller GeNUSS - Der KERNenergie Adventskalender mit frisch gerösteten Nüssen Weitelesen

Stressless Sitzkomfort


Wohn- und Essbereich gehen in vielen Eigenheimen fließend ineinander über. Tischkultur prägt damit wesentlich die Wohlfühlstimmung im Zuhause. Foto: djd/Stressless

Schöner speisen
Genuss beginnt
mit der Tischkultur

Amberg (djd|wro) - Für exquisite Genüsse muss man nicht jedes Mal ins Luxusrestaurant. Fine Dining ist auch zu Hause möglich - ein Trend, der sich in der zeitgemäßen Architek-
tur widerspiegelt. Die Küche als privater Ge-
nusstempel hat zuletzt stark an Stellenwert gewonnen. Kochplatz, Essbereich und Wohn-
zimmer gehen in offenen Wohnküchen heut-
zutage fließend ineinander über. Der Esstisch wird damit zum gemütlichen Mittelpunkt des Familienlebens. Er soll optisch gefallen und funktional überzeugen. Genuss beginnt mit dem Einkauf hochwertiger Zutaten und hört mit der Zubereitung raffinierter Gerichte längst nicht auf. Das Auge isst bekannt-
lich mit, entsprechend hoch sind auch die Ansprüche an die Tischkultur.

Sitzkomfort trägt zum Genusserlebnis bei

Gemütlich tafeln: Tischkultur beginnt mit der Möblierung des Essbereichs. Stühle mit Schwing-
funktion sorgen für eine stets fließende und ausgeglichene Sitzposition. Foto: djd/Stressless

Ein feines Essen schmeckt mit hochwertigem Porzellan und an einer liebevoll dekorierten Tafel noch mal so gut. Zum Genuss in den vier Wänden trägt ebenfalls die Möblierung bei. Großen Anteil daran hat der Sitzkomfort, schließlich möchte man viele fröhliche Stunden an der Tafel verbringen. Hersteller wie Ekornes erfüllen diesen Wunsch mit Möbelkonzepten, die das Fine Dining zu Hause ermöglichen. So sind alle Stressless-Esszimmerstühle mit einer besonderen Schwingfunktion ausgestattet, die für eine stets fließende und ausgeglichene Sitzposition sorgt. Unverwechselbar ist dabei der beliebte skandinavische Look. Extra viel Platz zum Wohlfühlen schafft die Stuhlgröße Large, wahlweise mit oder ohne Armlehnen. Sie bietet sieben Zentimeter mehr Sitzbreite, eine breitere Rückenlehne sowie breitere Beine als die üblichen Stuhlmodelle.

Weiche Linien der Esstischstühle sorgen für hohen Sitzkomfort. Foto: djd/Stressless

Viel Platz zum Wohlfühlen

Abgestimmt auf hohe Genussansprüche, hat der nordische Hersteller auch Esszimmertische im Programm. Durchdachte Details wie leicht abgerundete Ecken und ergonomische Höhen tragen zum Komfort an der Tafel bei. Unter www.stressless.com gibt es mehr Wohn-
inspirationen sowie Adressen örtlicher Fachhändler für eine individuelle Beratung. Das klare und naturbezogene skandinavische Design lässt sich wiederum in der Tischdeko aufgreifen. Naturfarben liegen im Trend, vom Teller bis zu den Accessoires. Das Porzellan darf ursprünglich wirken und markante Strukturen aufweisen. Für den Tischschmuck eignen sich Äste, Moos und Blätter vom letzten Waldspaziergang. Nachhaltigkeit steht ohnehin hoch im Kurs: So erlebt
die waschbare und beliebig oft verwendbare Stoffserviette eine echte Renaissance in der modernen Tischkultur.

Der Esstisch in der offenen Wohnküche bildet für viele Familien den gemütlichen Mittelpunkt des Zuhauses. Foto: djd/Stressless

Stadttheater Amberg

Ring of Fire
Ein Abend mit Johnny Cash am 28. Und 29. Oktober im Stadttheater Amberg Weiterlesen


> ANZEIGEN <







Herausgeber Manfred Gebhardt MedienHaus Amberg Hauerstraße 24 92224 Amberg