Manfred Gebhardt MedienHuas Amberg, Hauerstr. 24, 92224 Amberg

Das Original
mit Trends - Infos - Tipps seit 1998

The Magic of Jewel-
lery - THOMAS SABO und Rita Ora zeigen glamouröse Herbst/Winter-Kollektion 2020 Weiterlesen

Rundstrickversor-
gung bei Venen-
leiden: „Tragt eure Kompression mit Selbstbewusst-
sein!“ Weiterlesen


> ANZEIGEN <

Sonderedition des Flowergram:
Sunflower Edition
bloomon verlängert die Sonnenblumensaison in Zusammenarbeit mit dem
Van Gogh Museum Weiterlesen

.
H. E. Erwin Walther und sein musikalisches Erbe


.
Die nächste Generation:
H. E. Erwin Walther
und sein musikalisches Erbe
Konzert am 17.10. im Stadttheater Amberg

Heinz Grobmeier. Bild: Stadttheater Amberg/©Blasius Walch

Amberg. Über Generationswechsel lässt sich bekanntlich streiten: Die einen befürworten es, alte Zöpfe abzuschneiden, Neues zu wagen und Bewährtes mit neuen Impulsen fortzu-
führen. Die Anderen würden am liebsten alles beim Alten belassen – war esdoch gut so, wie es bisher lief. Wie ist es bei der Interpretation von Musikwerken?

Am 1. April 2020 jährte sich der Geburtstag des Komponisten und Musikpädagogen H. E. Erwin Walther zum 100. Mal. Aus diesem Anlass findet am Samstag. 17. Oktober um 19:30 Uhr ein außergewöhnliches Konzert im Stadttheater Amberg statt. Heinz Grobmeier, Bertl Wenzl, Fredy Granzer und Frank Wendeberg inter-
pretieren anlässlich dieses Jubiläums Graphiken und Ideen von Walther im Stadttheater Amberg. Sie treten damit in die großen Fußstapfen des Amberger Komponisten.

Heinz Grobmeier, der mit seinem Quartett im Stadttheater avantgardistische Klangbilder und akustische Collagen interpretieren wird, gehört der „next generation“von H.E. Erwin Walther an. Zusammen mit seinen Kollegen agiert er musikalisch imSinne des Komponisten. Dennoch bleibt jede Interpretation eine Uraufführung im eigenen Sinne. Fiktive Filmmusik, Lied-Variationen, exotische Instrumenten Kombi-
nationen und Improvisationen sind Schwerpunkte des Konzertes am 17. Oktober. Somit verspricht der Konzertabend für die Akteure und das Publikum gleichermaßen spannend und voller Überraschungen zu werden.

Karten für 17,- Euro gibt es in der Tourist-Information zu erwerben. Das Stadttheater hat ein ausführliches Hygiene- und Sicherheitskonzept erarbeitet, sodass ein sicherer Besuch des Publikums gewährleistet wird.
.

„Ein Audiogramm will eine Beziehung herstellen zwischen Grafik und Akustik .
Es ist ein Aktionsfeld, das den Interpreten freilässt, in dessen Rahmen er sich
ausspielt, das ihn anregt.“

H. E. ERWIN W ALTHER

Stadttheater Amberg

LEO - Eine non-verbale Physical Comedy Show am 13. und 14. September im Stadttheater Amberg Weiterlesen

Die nächste Generation:
H. E. Erwin Walther
und sein musikalisches Erbe
Konzert am 17.10. im Stadttheater Amberg Weiterlesen


> ANZEIGEN <




> ANZEIGEN <