SWR Room Tour
Neues Format "SWR Room Tour" in der ARD Mediathek, auf SWR.de/roomtour WEiterlesen


WITT WEIDEN: mit Beratung und Einkaufserlebnis durch die Corona-Krise Weiterlesen



> ANZEIGEN AUF DEM WR-O Magazin<

SWR Room Tour

SWR Room Tour


SWR Room Tour
Neues Format "SWR Room Tour" in der
ARD Mediathek, auf SWR.de/roomtour und ab Sonntag,
22. November 2020, 16 Uhr auf dem Youtube-Kanal der "Landesschau Rheinland-Pfalz"

Tiny House - Leben auf 20 Quadratmetern. © SWR. Bild: obs/SWR - Südwestrundfunk

Mainz (ots|wro) - Wohnen im Gewächs-
haus, im Denkmal oder im Hobbit-Haus - auf der SWR Room Tour öffnen Bewohne-
rinnen und Bewohner die Tür zu ihrem Zuhause und führen durch ihren privaten Lebensraum. Dabei erzählen sie Details zu Ausbau, Einrichtung und Architektur. Aber sie erzählen auch, wie sie leben und was ihnen wichtig ist. Der sehr persönli-
che Rundgang bringt die Menschen und ihre Wohnungen näher, lässt in alle Räume blicken- wie zu Besuch bei Freunden, die ihre neue Wohnung vorführen. Ein buntes Kaleidoskop kurzer Porträts von ganz besonderen Behausungen und ihren Menschen.

Die Folgen online

Alle vier rund zehnminütigen Folgen der "SWR Room Tour" in der ARD Mediathek,
auf www.swr.de/roomtour und ab 16. November auf dem SWR Landesschau RP Youtube-Kanal.

Folge 1 und 2: Sonntag, 22. November 2020, 16 Uhr

> "Nachhaltig wohnen im Grünen und in Gemeinschaft - Das ESA-Wohnheim in Kaiserslautern"

> "Organische Architektur, Lehm und ge-
schwungene Formen - Das Hobbit-Haus in Ahrweiler"

Folge 3: Sonntag, 29. November 2020,
16 Uhr

> "Modern wohnen im denkmalgeschützten Industriegebäude - Puristischer "Industrial Style" in Landau"

Folge 4: Sonntag, 6. Dezember 2020,
16 Uhr

> "Minimalistisch und nachhaltig wohnen - Leben auf 20 qm im Tiny House in Waldbronn"

Lebensräume
und Lebensträume

Das ESA ist kein gewöhnliches Studieren-
denwohnheim, vielmehr entstand es als Experiment für "Energiesparende Studen-
tenwohnheims-Architektur" (ESA) in den 80er Jahren an der TU Kaiserslautern. Es sieht aus wie ein Gewächshaus und birgt das Gefühl, draußen zu leben und trotzdem geschützt zu sein. Im Einklang mit der Natur lebt auch Wolfgang in seinem Hobbit-Haus: Ein Haus wie aus einem Fantasy-Film ent-
sprungen, ohne Ecken und Kanten. Es wirkt wie eine verwunschene Insel und befindet sich doch mitten in der Stadt. Puristisch und minimalistisch wohnen hingegen Katharina und Timo in einem denkmalgeschützten Industriegebäude. Das rund 100 Jahre alte Kasernengebäude diente früher als Werk-
statt und Trafostation - und ist heute Wohnstätte im perfekten "Industrial Style". Nachhaltig leben auf kleinstem Raum, so wohnt Gudrun in ihrem Tiny House. In dem 20 qm großen ökologischen Mini-Haus muss jedes Eckchen, jeder Platz optimal genutzt werden. Fast vier Jahre hat sie daran geplant.

Newsletter "SWR vernetzt" http://x.swr.de/s/swrvernetztnewsletter


Trotzdem
Keine Pause trotz Lockdown
Stadttheater Amberg




>

Herausgeber Manfred Gebhardt MedienHaus Amberg Hauerstraße 24 92224 Amberg