MANFRED GEBHARDT WR-O WIRTSCHAFTSREDAKTION OBERPFRALZ - HAUERSTR. 24 - 92224 AMBERG | DIE ANZEIGE INFOPORTAL | DIE ANZEIGE ANZEIGENMARKT | WR-O MAGAZIN
Sie sind hier: WR-O Magazin » Stadttheater Amberg » Amberger Konzerte

Kultur in Amberg

  • Stadttheater Amberg Stadttheater Amberg
  • Stadttheater Saisonstart Stadttheater Saisonstart
  • Bairischer Abend im Stadtheater Bairischer Abend im Stadtheater
  • GROHE - Extra Energie-Kick GROHE - Extra Energie-Kick
  • breuninger - Virtuelles Opening mit "Shop the Look" breuninger - Virtuelles Opening mit "Shop the Look"
  • Genuß - Kultur - Entspannung in Bad Staffelstein Genuß - Kultur - Entspannung in Bad Staffelstein

Amberger Konzerte - Festakt


Festakt anlässlich des 100 Geburtstages des Komponisten Erwin Walther
Festakt und weitere Veranstaltungen
zu Ehren des Amberger Komponisten H.E. Erwin Walther

Sein Werk lebt noch heute: H.E. Erwin Walther, hier in seinem Studio. Bild: Stadttheater Amberg/© Michaela Grammer

Amberg - Am 1. April 2020 jährte sich der Geburtstag des Amberger Komponisten und Musikpädagogen H.E. Erwin Walther zum 100. Mal. Aus diesem Anlass ehrt die Stadt Amberg ihren Kulturpreisträger mit vielfältigen Veranstal-
tungen. Einige pandemiebedingt verschobene Highlights können nun nachgeholt werden. Alban Berg Ensemble Wien gestaltet den Festakt

Bereits zwei Mal musste der für H.E. Erwin Walther geplante Festakt wegen der Pandemie verschoben werden. Nun wird er am 01. Oktober 2021 um 19.30 Uhr gebührend nachgeholt. Im Amberger Stadttheater gastiert das Alban Berg Ensemble Wien, das sich auf die Interpretation zeitgenössischer Musik spezialisiert hat. Musikalischer Höhepunkt des Konzertes ist Walthers Streichquartett „Die Stadt am Berg“, das er der Stadt Amberg widmete. Außerdem werden den geladenen Gästen das Streichquartett „Gläserne Blätter“ von Katrin Klose und Werke von Alban Berg und Gustav Mahler, die Walther entscheidend prägten, präsentiert. Christof Weiß wird als Moderator durch das Programm führen und inhaltliche Bezüge zwischen Werken und Musikschaffenden erläutern.

.
Education-Projekt mit dem Pierrot-Quartett

Im neuen Jahr wird das Walther-Jubiläum dann mit einem Education-Projekt für Schulklassen geschlossen. Die Vermittlung von Musik an die jüngere Generation war H. E. Erwin Walther immer ein besonderes Anlie-
gen. Die Nachwuchsmusikerinnen des Pierrot Quartetts laden deshalb im Mai 2022 interessierte Schulklassen ein, sich mit seinen musikalischen Graphiken auseinan-
derzusetzen und die vielfältigen Möglichkeiten eines Streichquartetts zu erforschen. Begleitet wird das Projekt von Konzertpädagoge Philipp Roosz.

Hörfunk-Ausstrahlung in BR Klassik
mit dem Ensemble der/gelbe/klang

Das Münchner Ensemble der/gelbe/klang spielt am Vor-
tag zum Festakt, am 30. September 2021 um 20:05 Uhr, Walthers Concerto für Solobläser und großes Streichor-
chester im Programm von BR Klassik. Das Konzertwerk wurde im Mai dieses Jahres ohne Publikum im Stadtthe-
ater Amberg vom Bayerischen Rundfunk aufgezeichnet und wird nun erstmals für die Öffentlichkeit ausgestrahlt. Auch zwei Uraufführungen werden bei diesem Radio-
konzert zu hören sein. Die Werke von Katrin Klose und Christof Johannes Weiß wurden anlässlich des Komponis-
tenjubiläums eigens von der Stadt Amberg in Auftrag gegeben und setzen sich als Neuschaffungen mit dem Werk Walthers auseinander.

Mehr Informationen zu allen Veranstaltungen zu Ehren des Komponisten H.E. Erwin Walther finden Sie auf der Webseite www.stadttheater-amberg.de


.
Es geht wieder los: Die Reihe "Jazz is back in town"

Jazz im Stadttheater mit dem Dieter Ilg Trio

Neu, spannend und mitreißend: Das Dieter Ilg Trio eröffnet die Reihe „Jazz is back in town“. Bilder Stadttheater Amberg//©Till Brönner

.
Amberg
- Es geht wieder los: Die Reihe „Jazz is back in town“ lädt auch in der neuen Spielzeit wieder zu außer-
gewöhnlichen Jazz-Konzerten ins Stadttheater Amberg ein. Neben Philip Zoubek, Kilian Sladek und Melanie Bong kommt die Basslegende Dieter Ilg nach Amberg. Sein Trio übernimmt das Auftaktkonzert der Reihe und präsentiert am
Mittwoch, den 6. Oktober 2021 um 20:00 Uhr sein neues Programm „B-A-C-H“.

Bereits seit Jahren gehört Dieter Ilg zu den einflussreichen Stimmen des europäischen Jazz. Seine elektrisierende Vitalität, intelligente Neugier und seine technische Brillanz brachten ihm bis heute eine internationale Reputation nebst drei ECHO Jazz Trophäen ein. Aus den Werken Johann Sebastian Bachs holt sich der Kontrabassist das Material für sein neues Programm. Gemeinsam mit Rainer Böhm am Piano und Patrice Héral am Schlagzeug hebt Dieter Ilg in „B-A-C-H“ Grenzenzwischen musikalischen Epochen und Genres auf und verbindet sie zeitgenössisch miteinander.

.
Alle Jazz-Konzerte der Spielzeit 2021/22 im Überblick:

06. Oktober 2021: Dieter Ilg Trio

16. Februar 2022: Kilian Sladek Quartett

09. März 2022: Philip Zoubek Trio

27. April 2022: Melanie Bong & Lulo Reinhardt Quintett

Derzeit gibt es keine Abendkasse. Jazz-Fans müssen ihre Tickets deshalb vorab in der Tourist-Information kaufen. Tickets für 19,00 € (ermäßigt: 9,50€) können ab sofort erworben werden. Das Konzert findet unter Einhaltung der geltenden Hygieneregeln im Stadttheater statt. Die 3G (geimpft, genesen, getestet) werden ab 19:00 Uhr am Ein-
gang zum Theater kontrolliert. Um lange Wartezeiten zu vermeiden, bittet das Kulturamt alle Ticketinhaber um frühzeitiges Erscheinen. Bitte achten Sie auch auf Hinweise auf unserer Webseite
www.stadttheater-amberg.de