Manfred Gebhardt MedienHaus Amberg 92224 Amberg Hauerstraße 24 - Anzeigenportale - Wirtschaftsinformationen & Verbrauchertipps - Shopping Mall

TopaTeam


Massivholzmöbel sind umweltnah, urig und langlebig. Foto: djd/TopaTeam/Holzschmiede

Massive Holzmöbel können ein gesundes Raumklima unterstützen - wichtig nicht nur im Schlafzimmer. Foto: djd/TopaTeam/Holzschmiede

Hauptsache natürlich
Mit Massivholzmöbeln ein gesundes Raumklima fördern

Amberg (djd|wro) - Der Wunsch nach Nachhaltigkeit und Natürlichkeit hält auch in die eigenen vier Wände Einzug. Massives Holz etwa ist nicht nur eines der ältesten Baumaterialien, sondern lässt sich dazu noch von der Bodengestaltung mit Parkett bis zur Möblie-
rung höchst vielseitig bei Neubau und Modernisie-
rung nutzen. Holz ist gemütlich und nachhaltig zu-
gleich, da es in kontrollierter Forstwirtschaft perma-
nent nachwächst. Im Zuhause wiederum fördert das Naturmaterial ein gesundes Wohnklima, da es die Raumluft nicht mit Schadstoffen und Emissionen belastet. Erster Ansprechpartner für das Einrichten mit Holz ist der Tischler oder Schreiner vor Ort.

Hochwertige Möbel aus Echtholz verleihen jedem Raum eine behagliche, natürliche Atmosphäre. Foto: djd/TopaTeam/Leuchtnatur/Sebastian Riepp

Holz gibt dem Zuhause
individuellen Charakter

Mit Holzmöbeln wirkt jeder Raum im Handumdrehen behaglich. "Vor allem im angesagten Vintage-Look spielen markante Schränke oder Kommoden aus Massivholz eine wichtige Rolle. Dabei lassen sich auch alte Stücke aus dem Familienbesitz wie eine betagte Holztruhe kreativ mit mo-
dernen Elementen kombinieren", sagt Einrichtungsexper-
te Walter Greil von TopaTeam. "Auch der klassische, große Esstisch, an dem man sich mit der ganzen Familie oder mit Freunden versammelt, macht in urigem Holz stets eine gute Figur", so Greil weiter. Für welche Holzart man sich ent-
scheidet, hängt im Wesentlichen vom persönlichen Ge-
schmack ab. Die klassische Eiche etwa erlebt derzeit in viel-
fältigen Oberflächen und Beizungen ihre Renaissance, auch Nussbaum steht als Trendholz hoch im Kurs. Der Zirbe, einem traditionellen Holz aus der Alpenregion, wird eine entspannende Wirkung zugeschrieben. Vor allem in Schlafräumen ist dieses Massivholz für metallfreie Bettkonstruktionen beliebt.

Nachhaltigkeit und Umwelt stehen auch beim Einrichten des Zuhauses hoch im Kurs - angefangen mit dem Holzboden bis hin zu hochwertigen Möbeln aus Massivholz. Foto: djd/TopaTeam/Forcher

Aufatmen mit Massivholzmöbeln

Doch egal, welche Holzart man auswählt, das Naturmaterial unterstützt in jedem Fall gesunde Raumbedingungen. Denn Holz kann sich permanent an das Umfeld anpassen und je nach Temperatur beispielsweise Feuchtigkeit aufnehmen oder bei Bedarf wieder an die Raumluft abgeben. Zudem können Möbel aus Massivholz die Luftqualität in Innenräu-
men verbessern, denn offenporiges Holz absorbiert ähnlich wie ein Luftfilter die Schadstoffe. Geölte oder gewachste Oberflächen laden sich elektrostatisch nicht auf und ziehen somit auch keinen Staub an - ein Vorteil nicht nur für Aller-
giker. Spezialisierte Möbeltischler bieten individuelle Lösun-
gen für das gesunde Wohnen mit Holz, unter www.topa
team.com
etwa findet man Fachbetriebe in der Nähe sowie viele weitere Tipps für das nachhaltige Einrichten. Die Fach-
handwerker können zudem passgenaue Ein- und Umbauten planen oder zum Thema Ergonomie in der Küche beraten.

Holzmöbel vermitteln
eine warme Atmosphäre
in jedem Raum,
auch im Wohnbereich.
Foto: djd/TopaTeam/
Holzschmiede

medi Bayreuth

Neu: Digitales Messen – berührungslos, schnell, präzise
Berührungslos Kompres-
sionsstrümpfe anmessen Weiterlesen

Stadttheater Amberg

Das spannenden Komödien-Kammerspiel „4000 Tage"
am 16. & 17. Januar 2020 im Stadttheater Amberg Weiterlesen

Amberger Konzerte

Im Stadttheater Amberg gastiert am Samstag, 18. Januar, das Ensemble german hornsound Weiterlesen


> ANZEIGE <


Zum Doppeljubiläum ein Upgrade für Europas größtes Wohnmagazin: SCHÖNER WOHNEN wird 60 - SCHÖNER WOHNEN-Kollektion feiert 20-jähriges Bestehen Weiterlesen


> ANZEIGE <



> ANZEIGEN <

Kobra am Strand
Sich selbst finden beim Yoga auf ZypernWeiterlesen



> ANZEIGEN <