SmartHouse



.Baustelle ade!
Modulare Fertigbauweise überzeugt in Sachen Flexibilität und Bauqualität

Mit dem Fertighaussteller SmartHouse aus Löhne sind endlose Baustellen und kostspielige Baumängel passé! Denn dank der modularen Fertigbauweise lässt sich der Traum von Eigenheim ruck, zuck erfüllen.
Foto: epr/SmartHouse GmbH

Dank SmartHouse entsteht ruck, zuck ein sehr variables Eigenheim, das beliebig erweitert und verkleinert werden kann. Foto: epr/SmartHouse GmbH

Komplett ausgestattet wird das SmartHouse beliefert. So steht einem schnellen Einzug nichts mehr im Wege. Foto: epr/Smart
House GmbH

Amberg (epr|wro) - Wer sich den Traum vom eigenen Haus erfüllen möchte, steht sowohl vor einer kräftezehrenden als auch finanziellen Herausforderung. Dabei kann es leicht passieren, dass nicht immer alles nach Plan verläuft. So können beispielsweise Baumängel auftreten, die sehr ärgerlich und auch kostspielig für die Bauherren sind.

Ein Hausbau belastet aber nicht nur den Geldbeutel, sondern ist zudem ein langwieriges Unterfangen. Für alle, die eine Dauerbaustelle von Anfang an vermeiden möchten, hat das Unternehmen SmartHouse die passende Lösung parat: Mit dem Fertighaushersteller aus Löhne gehören ewige Baustel-
len der Vergangenheit an, denn der gesamte Bauprozess bis zum bezugsfertigen Modul findet in der firmeneigenen Pro-
duktionshalle innerhalb weniger Wochen statt. Dies hat den Vorteil, dass in die verwendete nachhaltige Holzrahmenbau-
weise keinerlei witterungsbedingte Feuchtigkeit eindringen kann. Zudem werden auch die um das Grundstück herum lebenden Anlieger keinem monatelangen Baustellenstress ausgesetzt,

So schnell geht’s: Das SmartHouse wird per Schwerlasttransporter schlüs-
selfertig beliefert, dort mit einem Kran auf die gewünschte Stelle gesetzt und kann nach Anschluss an die Wasserversorgung innerhalb weniger Tage bezogen werden. Foto: epr/SmartHouse GmbH

denn das SmartHouse wird per Schwerlasttransporter schlüsselfertig geliefert, dort mit einem Kran auf die gewünschte Stelle gesetzt und kann nach Anschluss an die Wasserversorgung innerhalb weniger Tage bezogen werden. Auch um Baumängel braucht man sich keine Sorge zu ma-
chen: Über den gesamten Bauprozess arbeitet ein immer gleiches, hochqualifiziertes Team an den Modulen, das die Schnittstellen fehlerfrei zu handhaben weiß. Und auch Bauabnahme und Endkontrolle erfolgen bereits, bevor das SmartHouse die Werkhalle verlässt. Doch es kommt noch besser: Die Firma SmartHouse garantiert Bauherren einen RAL-zertifizierten Prozess, der eine jährliche Überprüfung und kontinuierliche Qualitätskontrolle bei jedem Einzelprojekt-Auftrag beinhaltet. Last but not least: Dank der modularen Fertigbauweise kann das Eigenheim bei einem Wohnortwech-
sel einfach mitgenommen und bei Bedarf erweitert oder verkleinert werden. So sieht modernes Bauen von heute aus! Weitere Informationen zum Bauen ohne Baustelle gibt es unter www.smart-house.com.

Das SmartHouse wird in der firmeneigenen Produktionshalle innerhalb von
wenigen Wochen angefertigt. Der Vorteil dabei: In die nachhaltige Holzrahmenbauweise kann keinerlei witterungsbedingte Feuchtigkeit eindringen.
Foto: epr/SmartHouse GmbH

Egal ob ein Einzelmodul aufgestellt wird oder mehrere Module miteinander kombiniert werden, der Aufbau ist innerhalb kürzester Zeit erledigt. Foto: epr/SmartHouse GmbH

.

ANZEIGE

<< ANZEIGE